Haus S12

München , 2014-2016

 

Im Münchner Süden entstand das private Wohnhaus für eine Familie mit zwei Kindern. Ein ruhiges, dreigeschossiges Gebäudevolumen wird an die nördliche Grenze des Baufensters geschoben und lässt so einen großzügigen Freibereich im Süden entstehen.

 

Die Klinkerfassade unterstreicht den skulpturalen Charakter des Gebäudes. Präzise gesetzte Öffnungen und Ausschnitte schaffen vielfältige Freiraumbezüge und Nutzungsmöglichkeiten. Der Innenraum wird bestimmt durch einen zentralen Luftraum an den eine skulpturale Treppe aus Eichenholz angelagert ist.