KITA DV3, Dörnberg-Viertel

Seit 2015 entsteht in bester Lage in Regensburg das neue Dörnberg-Viertel auf ehemaligem Bahngelände.

Im östlichen Teil des Bauabschnittes WA3 bildet die Kita den städtebaulichen Auftakt der straßenbegleitenden Bebauung. Aus diesem Grund kommt dem Baukörper eine wichtige städtebauliche Bedeutung zu.


Kubatur und Geschossigkeit orientieren sich am Wohnhof des DV3, die Sondernutzung spiegelt sich in Form der Holzfassade nach außen wieder. Die vertikale Lattung aus vorvergrauter Weißtanne und die schwarze Unterkonstruktion harmonieren mit den Putzfassaden der umgebenden Bebauung.  Insgesamt bietet die Kindertagesstätte 113 Kindern Platz.