Theo35

Neubau für studentisches Wohnen mit 182 Apartments und Gemeinschaftsbereichen sowie Büronutzung.

Die Kubatur sieht auf dem Grundstück in ausgeprägter Hanglage einen mehrfach gefalteten Baukörper mit Sockel vor. 
Der Sockel umschließt die über mehrere Geschosse verbundenen Gemeinschaftsräume, welche gleichzeitig der Topografie folgen. Er bildet die Basis der Wohngeschosse.
Das Konzept sieht einen Ort vor, an dem auf maximierter Gemeinschaftfläche eine freie Entfaltung des studentischen Lebens neben dem Alltag und Studium erfolgen kann.